DVD (Director's Cut, 7 Discs) Kaufvideo

Borgia - Die komplette 1. Staffel

Historischer Sechsteiler über die spanisch-italienische Dynastie, die in der Zeit der Renaissance zu legendärer Macht gelangte.


Borgia - Die komplette 1. Staffel (Director's Cut, 7 Discs)

Kaufvideo

Erhältlich seit:
01.12.2011

Originaltitel: Borgia

Historienfilm/ Drama

Frankreich/Deutschland/Tschechien 2011
Laufzeit: 664 Min.
FSK: ab 18 (keine Jugendfreigabe)

John Doman
Mark Ryder
Stanley Weber

Regie: Oliver Hirschbiegel, ...
STUDIOCANAL Home Entertainment Germany

Videoplayer wird geladen ...

Filmbewertung


(5 Bewertungen)
Die Ausstattung

Die Technik

Haben Sie den Film schon gesehen?

Jetzt bewerten!


 
Borgia - Die komplette 1. Staffel (Director's Cut, 7 Discs)

600 Minuten Sex, Macht, Tod und Ekstase: Der deftige Mehrteiler erzählt mit großem Aufwand die Geschichte der Familie Borgia, die zwei Päpste stellte.

Mit diesem Mehrteiler geht das ZDF an seine Grenzen: Gerade der Auftaktfilm der episch erzählten Familiensaga ist von einer Drastik, wie es sie zur frühen Hauptsendezeit nur selten zu sehen gibt. Sex und Gewalt dominieren die allerdings immer wieder mitreißend inszenierte Geschichte (Regie führten unter anderem Oliver Hirschbiegel und Christoph Schrewe). Es ist nicht zuletzt die Diskrepanz zwischen kirchlichem Amt und weltlicher Wollust, die zum Kitzel der Produktion beiträgt. Natürlich ist es zutiefst intrigant, wie Kardinal Rodrigo Borgia (John Doman) seine Gegner gegeneinander ausspielt. Jedes Mittel ist ihm recht, um seine Macht auszubauen. Doch die Figur lebt von der Faszination des Bösen. Und dass es ausgerechnet ein klerikaler Würdenträger ist, hinter dessen großväterlich-freundlicher Fassade das Böse lauert, macht die Geschichte der Borgias um so reizvoller.

Die Geschichte (Idee und Buch: Tom Fontana) wirkt wie eine Renaissance-Version von "Der Pate". Es dauert allerdings eine Weile, bis man durchschaut, wer mit wem verwandt und verschwägert ist. Außerdem muss zunächst der komplexe historische Hintergrund erklärt werden: Ende des 15. Jahrhunderts streiten zehn mächtige Familien und die Vorherrschaft in Italien, Europa muss sich an seinen Grenzen der Mauren erwehren, die Kirchenfürsten sind mehr als nur die heimlichen Herrscher der Welt; und mittendrin der ehrgeizige Kopf des Borgia-Clans, ein genialer Stratege, der wie eine Spinne seine Fäden zieht und geduldig wartet, bis die Kontrahenten im Netz zappeln. Wohl aufgrund der Komplexität seiner Geschichte beginnt Fontana das Epos sehr episodisch. Dies und der große Erklärungsbedarf haben zur Folge, dass man eine Weile braucht, um sich zu orientieren. Während die diversen erotischen Momente durchaus ansprechend umgesetzt sind, könnten manche Zuschauer die Brutalität der Gewaltszenen als allzu blutrünstig empfinden, etwa, wenn sich Borgia-Sohn Cesare als Mittel der Buße einen riesigen Nagel durch die Hand schlägt oder sein Bruder einem Attentäter auf dem Marktplatz mit einem Holzhammer alle Knochen bricht. Und die junge Isolda Dychauk passt als Rodrigos Tochter Lucrezia und "erblühende Schönheit" optisch zwar perfekt in diesen Rahmen, ist aber unüberhörbar kein Synchrontalent: Ihre deutschen Dialoge klingen aufgesagt. Gerade in Sachen Ausstattung allerdings ist das in den Prager Barrandov-Studios entstandene Mammutwerk ein Leckerbissen. tpg.

Borgia - Die komplette 1. Staffel (Director's Cut, 7 Discs)

Italien, Ende des 15. Jahrhunderts: Das Zeitalter von Da Vinci und Michelangelo galt als eine Zeit der Erleuchtung und geistiger Weiterbildung. Im Zentrum der Weltordnung thronte der skrupellose und machtbesessene Rodrigo Borgia, dessen Regiment als Papst in die Geschichte der katholischen Kirche eingehen sollte.

Quelle: Studiocanal

Geheimnisse von "Borgia" - Hinter den Kulissen, Dokumentation "Der Fall Borgia", Borgia-Tagebücher, Wendecover

Quelle: Studiocanal

Darsteller:  John Doman   als Rodrigo Borgia
  Mark Ryder   als Cesare Borgia
  Stanley Weber   als Juan Borgia
  Isolda Dychauk   als Lucrezia Borgia
  Assumpta Serna   als Vanozza Catanei
  Diarmuid Noyes   als Alessandro Farnese
  Marta Gastini   als Giulia Farnese
  Andrea Sawatzki   als Adriana de Mila
  Adam Misik   als Goffredo Borgia
  Victor Schefé   als Johann Burchard
  Robert Polo   als Carlo Canale
  Udo Kier   als Papst Innozenz VIII.
  Sean Campion   als Virginio Orsini
  Marek Vasut   als Fabrizio Colonna
  Dejan Cukic   als Giuliano della Rovere
  Vadim Glowna   als Jorge da Costa
  Christian McKay   als Kardinal Sforza
  Benjamin Gur   als Petronio
  Richard Southgate   als Marcoantonio Colonna
  Michael Fitzgerald   als Kardinal Oliviero Carafa
  Karel Dobrý   als Giovanni Colonna
  Nicolas Belmonte   als Shahzadeh Djem
  Matej Stropnický   als Don Gaspar de Procida
  Marco Calvani   als Graf Castanea
  Art Malik   als Gacet
  John Bradley   als Giovanni de Medici
  Michael Billington   als Orsino Orsini Migliorati
  Manuel Rubey   als Giovanni Sforza
  Predag Bjelac   als Kardinal Piccolomini
 
Regie:  Oliver Hirschbiegel  
  Dearbhla Walsh  
  Metin Hüseyin  
  Christoph Schrewe  
Buch:  Tom Fontana  
  Kyle Bradstreet  
  Brant Englestein  
Musik:  Cyril Morin  
Kamera:  Ousama Rawi  
Produzent:  Jan Mojto  
  Takis Candilis  
  Tom Fontana  
 

Borgia - Die komplette 1. Staffel (Director's Cut, 7 Discs) in der Fotoshow

 

Fassungen

 

facebook

 

Features

 

Weitere Videos

Hoch Runter
 

Star

Andrea Sawatzki

Deutsche Charakterschauspielerin. Rothaarig, schlank, mit schlichter Eleganz und unruhig neugierigen Augen, wirkt Andrea Sawatzki oft wie...

 

Star

Udo Kier

Liebling der europäischen Bohème der 1960er- und 1970er-Jahre, eine der männlichen Musen in Andy Warhols legendärer New Yorker Factory und im Umkreis...