DVD Kaufvideo

Dein Kind, das unbekannte Wesen

Nach Einblicken in Frau und Mann klärt Oswald Kolle über Kinder auf.


Dein Kind, das unbekannte Wesen

Kaufvideo

Originaltitel: Oswalt Kolle: Dein Kind - das unbekannte Wesen

Erotik

BRD 1970
Laufzeit: 87 Min.
FSK: ab 16

Oswalt Kolle
Marlies Kolle
Cornelia Kolle

Regie: Werner M. Lenz

Filmbewertung


(8 Bewertungen)
Die Ausstattung

Die Technik



 

In einer Mischung aus Interviews, Referaten, dokumentarischen Episoden und Spielszenen klärt Oswald Kolle über die richtige Erziehung auf, die verhindern soll, dass Kinder später unter sexueller Verklemmtheit leiden. Im Mittelpunkt steht auch Kolles eigene Familie, mit der er einen FKK-Urlaub auf Sylt verbringt. Dort spricht er mit seinen Kindern mehr oder weniger ungezwungen über Sex, Verhütung, Selbstbefriedigung und Homosexualität.

Nachdem der deutsche Oberaufklärer Oswald Kolle dem staunenden Kinopublikum schon die unbekannten Wesen Frau und Mann entschlüsselt hatte, sind nun die Kinder an der Reihe. Auf der Basis seiner gleichnamigen Serie in der Zeitschrift Quick plädiert Kolle für eine antiautoritäre Erziehung, die nicht versucht, das Interesse von Kindern an Sexualität zu unterdrücken. Trotz viel, viel nackter Haut wirkt das Resultat aus heutiger Sicht reichlich verklemmt, traf aber wie die anderen Filme Kolles den Nerv der Zeit. Inklusive einer ausführlichen Darstellung einer Entbindung.

Freie Kinder - Freie Menschen!

Gerade weil Kinder klein, schutzlos und unerfahren sind, müssen Eltern mit aller Kraft dafür sorgen, dass die Rechte der Kinder anerkannt werden. Das war eines der Hauptanliegen des OSWALT KOLLE.

Werden Kinder zu Opfern falscher Erziehung, treten Verhaltensstörungen auf, die Zeichen einer Abwehr sind und darauf hinweisen, dass das Kind mit seiner Umwelt im Konflikt lebt.
Eltern müssen Kindern Zeit und Liebe schenken und versuchen, sie ohne sexuelle Schuldgefühle aufwachsen zu lassen.

In Dein Kind - das unbekannte Wesen führt OSWALT KOLLE Aufklärungsgespräche mit seinen beiden Söhnen, mit seiner Tochter spricht er über Verhütungsmethoden und redet ebenso mit seinen Kindern ganz offen über Selbstbefriedigung und Homosexualität.

Die sexuelle Aufklärung war in den 60er Jahren ein großes Tabuthema, auch nahm man allgemein immer noch an, dass Kinder a-sexuelle Wesen seien. Der "Chefaufklärer in Deutschland", OSWALT KOLLE, räumte mit diesen alten Vorstellungen gründlich auf: es gibt schon beim Kleinkind Sexualität, sie muss bejaht, nicht bekämpft oder unterdrückt werden.

Quelle: e-m-s GmbH

Booklet, Original Kinotrailer zu der kompletten
Oswalt Kolle-Reihe

Quelle: e-m-s GmbH

Darsteller:  Oswalt Kolle  
  Marlies Kolle  
  Cornelia Kolle  
  Stefan Kolle  
  Nino Kolle  
  Till Kolle  
  Martin Jente  
  Wolf-Michael Hoffmann  
  Erich Joey Pflüger  
  Renate Weprich  
 
Regie:  Werner M. Lenz  
Buch:  Oswalt Kolle  
Musik:  Heinz Kiessling  
  Peter Schirmann  
Kamera:  Heinz Pehlke  
  Horst Chlupka  
  Detlef Geier  
  Thomas Hartwig  
  Werner M. Lenz  
Produzent:  Oswalt Kolle  
 

Fassungen

 

facebook

 

Features